Apfel-Nikolaus

5
(1)
Dieser lustige Apfel-Nikolaus ist ganz einfach zu machen, sieht toll aus und ist auch noch gesund!

Zubehör

1 Apfel 1 Walnuss Tonpapier, rot oder weiß Stifte Goldstift Watte Kleber, Schere kleiner Zweig als Rute oder goldener Chenilledraht als Bischofsstab ggf. Zahnstocher

Materialkosten: ca. € 3,–

So bastelst Du den Apfel-Nikolaus

Ein wichtiger Hinweis zu beginn: wenn Du Apfel und Nuss später noch essen möchtest, solltest Du auf keinen Fall Kleber verwenden. In diesem Fall kann z.B. Lebensmittelkleber oder kleine Zahnstocher verwendet werden!

Bevor Du mit dem Basteln anfängst, kannst Du Dich entscheiden, ob Du aus dem Apfel einen klassischen roten Nikolaus (Weihnachtsmann) oder lieber einen Bischof Nikolaus basteln möchtest. Natürlich spricht auch nichts dagegen, beide Varianten anzugehen, denn auch gemeinsam sehen die zwei prima aus!

Apfel-Nikolaus: Bischof Apfel-Nikolaus: Bishof

Zuerst schneidest Du aus dem weißen Papier zwei Dreiecke aus, die Du anschließend zusammenklebst. Daraus machst Dudie Bischofsmütze (eine sog. Mitra). Für den Umhang schneidest Du ein weißes Rechteck mit abgerundeten Kanten aus dem weißen Papier aus. Mit dem Goldstift kannst Du die Mütze und den Umhang nach Belieben verzieren. So kannst DU z.B.  die Ränder nachmalen und ein Kreuz aufzeichnen. Als nächstes malst Du ein Gesicht auf die Walnuss und klebst aus Watte einen weißen Bart an. Im letzten Schritt bringst Du alle Teile zusammen: die Mütze klebst Du auf die Walnuss, den Umhang legst Du auf den Apfel auf und setzt dann den Bischofskopf auf.  Aus dem Chenilledraht formst Du einen Bischofsstab und klebst ihn an den Umhang.

Apfel-Nikolaus: Weihnachtsmann

Für einen roten Nikolaus, also einen Weihnachtsmann, gehst du grundsätzlich genauso wie oben beschrieben vor. Allerdings verwendest Du rotes Tonpapier für die Mütze und klebst eine kleine Wattekugel an die Spitze. Auch der Umhang wird aus rotem Tonpapier gebastelt. Ein kleines Stöckchen ersetzt hier den Bischofsstab.

Der Apfel Nikolaus ist eine einfach und schnelle Dekoration für die Adventszeit und wenn Du keinen Kleber verwendet hast, dann könnt Ihr ihn sogar irgendwann aufessen…

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Gib als erster eine Bewertung ab!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns doch, besser zu werden.

Hier kannst Du uns sagen, was Dir nicht gefallen hat.

Weitersagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*