Überraschungsei-Engelchen

4
(1)
Aus 24 dieser kleinen Engel wird ein Engels-Adventskalender

Zubehör

Ü-Eierkapsel Wattekugel rosa Engelshaar Tonpapier gold weißer Lackspray Heißklebepistole Biegeplüsch weißer Filz
Schaschlikspieße

Materialkosten: ca. €1,–

Vorgehensweise

Zuerst wird die Kapsel eines Überrschungseis weiß lackiert, am besten mit einem Spray und im Freien. Dazu die Eierkapseln auf Schaschlikstäbe spießen. Zum Trocknen in ein großes Gefäß stellen. Nun die Wattekugel mit einem Gesicht bemalen und das Engelshaar ankleben. Aus Filz kleine Kreise ausschneiden, sie sind der Kragen zwischen Wattekugel , also dem Kopf,  und der Kapsel, dem Körper. Der Biegeplüsch wird zurechtgebogen, geschnitten  und als Arme zwischen Kragen und Kapsel angeklebt. Aus goldenem Tonkarton werden die Flügel ausgeschnitten und angeklebt. Zum Schluss noch einen kleinen Klebestern an die “Hände” kleben. Einzeln eignen sich die kleinen Engel als hübsches Mitbringsel, als Schutzengel oder einfach als nette Dekoration. Für einen Adventskalender werden 24 Engelchen benötigt. Dafür auf die Sternchen die Zahlen 1 bis 24 schreiben. Die Engelchen sind fertig  und können befüllt werden. Die fertigen Engel können an einer Wolke aus Karton gehängt werden, steigen eine  “Himmelsleiter” hinauf und vieles mehr.
 

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Gib als erster eine Bewertung ab!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns doch, besser zu werden.

Hier kannst Du uns sagen, was Dir nicht gefallen hat.

Weitersagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*