Spielbrett: Sterne sammeln

Erst basteln und dann spielen

0
(0)

Zubehör

blauer Tonkarton A2 Tonpapierreste in grün, braun und weiß goldfarbige Klebesterne goldfarbenen Marker Lineal Klebefolie Goldsterne (Streuteile)
Würfel Engel (oder eine andere Spielfigur)
Säckchen oder Döschen für die Streu-Sterne
Materialkosten: ca. €5,00

Vorgehensweise

Spielfeld Auf den blaue Tonkarton wird mit weißem Tonpapier ein Schneeboden geklebt. Am linken und rechten Rand stehen zwei große Tannenbäume. Auf den unteren Rand werden verteilt 8 Sterne geklebt. Diesen werden gegenüber, also am Himmel, ebenfalls 8 Sterne geklebt, dabei können die Abstände unterschiedlich groß sein. Mit Hilfe des Lineals und dem goldfarbigen Stift werden zwischen 2 Sterne jeweils eine Linie gezogen. Falls es für die Kinder einfacher ist, können unterhalb der Sterne im Schnee noch die Zahlen 1 – 8 von rechts beginnend aufgeschrieben werden.

Damit das Spielfeld auch mehrfach verwendet werden kann, sollte es noch mit durchsichtiger Klebefolie fixiert werden. Spielfigur Als Spielfigur eignet sich ein Engel besonders gut zu Weihnachten oder zum Thema Märchen “Sterntaler”. Aber selbstverständlich kann auch jede andere Figur verwendet werden. Vorlage zum Basteln findet Ihr unter Engel aus Sektkorken oder Überraschungseier-Engel. Wenn alles fertig gebastelt ist kann es los gehen: Spielanleitung  

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Gib als erster eine Bewertung ab!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns doch, besser zu werden.

Hier kannst Du uns sagen, was Dir nicht gefallen hat.

Weitersagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*