Origami-Tannenbaum

0
(0)

Zubehör

Quadratisches Papier (ca. 15cm x 15cm): Tonpapier, Transparentpapier oder anderes
Schere
ggf. Bleistift und Lineal zum Nachziehen der Falze
Materialkosten: ca. € 0,50

Vorgehensweise

Die im folgenden beschriebenen Schritte sind in der PDF Anleitung zum Ausdrucken mit Fotos unterlegt:

Origami-Tannenbaumwald
  1. Ein quadratisches Papier vor sich hinlegen (wir haben hier ein zweifarbiges Papier gewählt, damit die einzelnen Schritte besser nach zu vollziehen sind).
  2. Einmal diagonal von rechts unten nach links oben falten, wieder öffnen und von links unten nach rechts oben falten, wieder öffnen.
  3. Das Blatt umdrehen und einmal der Lange nach von oben nach unten falten, wieder auseinander falten.
  4. Nun von rechts nach links falten und wieder öffnen.
  5. Das Blatt mit der Spitze nach oben ausrichten.
  6. Die Spitze rechts und links nach innen.
  7. Aufgrund der Faltlinien legt sich das Papier fast von alleine zu einem Quadrat.
  8. Die rechte Seite zur Mittellinie falten, ebenso die linke Seite.
  9. Das Papier umdrehen und hier ebenfalls die rechte und linke Seite zur Mittellinie falten.
  10. Mit einer Schere das untere, kleinere Dreieck abschneiden, so dass ein großes Dreieck übrig bleibt.
  11. Nun wird es ein wenig knifflig! Aufpassen, dass das Papier sich nicht zu weit auseinander faltet! Die 4 eingeklappten Seiten nach aussen falten.
  12. Die vordere rechte Seite nach innen eindrücken, so dass man aus einer Seite 2 erhält.
  13. Ebenso die linke Seite nach innen drücken, d.h. die äußere Knickkante liegt nun innen.
  14. Das Dreieck umdrehen, Seitenränder nach außen falten und mit den 2 anderen Seiten ebenso verfahren wie zuvor beschrieben.
  15. In die Seiten mit der Schere gerade Linien schneiden.
  16. An den Einschnitten die Spitzen nach unten falten. Dies muss mit allen allen 8 Seiten gemacht werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Gib als erster eine Bewertung ab!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns doch, besser zu werden.

Hier kannst Du uns sagen, was Dir nicht gefallen hat.

Weitersagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*