Nuss-Memory

0
(0)

Zubehör

mehrere Walnüsse Kleber, am besten Heißklebepistole verschiedene kleine Gegenstände (je 2 identische), z.B. Murmeln, Watte, Cents, Büroklammer, Perlen, farbige Stoff- oder Wollreste, Muscheln etc. ggf. Stoff und Band für ein kleines Säckchen

Materialkosten: ca. € 5,–

Vorgehensweise

Die Walnüsse vorsichtig öffnen, das Nussfleisch entfernen, so dass die zwei Hälften sauber sind. In je zwei Nussschalen werden zwei gleiche Gegenstände, z.B. Murmeln, Büroklammern etc. geklebt. Wieviele Nussschalen gefüllt werden, hängt vom Alter der Kinder ab, denn jüngere Kinder sind schnell überfordert, wenn zu viele umgedrehte Schalen vor ihnen liege.Zum Spielen die Nussschalen mit der offenen Seite nach unten legen, so dass der Inhalt nicht zu sehen ist, dann einfach wie normales Memory spielen.
Zur Aufbewahrung ein kleines Säckchen nähen, welches mit einem Band zugebunden wird. Dieses Spiel ist auch eine schöne Beschäftigung für einen Nussabend.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Gib als erster eine Bewertung ab!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns doch, besser zu werden.

Hier kannst Du uns sagen, was Dir nicht gefallen hat.

Weitersagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*