Lebkuchen teilen

Spiel zu St. Martin und in der Weihnachtszeit

Der Grundgedanke des “Teilens” ist bei diesem Spiel im Vordergrund!

 

Zubehör:
Teller mit Lebkuchen
1 Zahlenwürfel

Spielerzahl: mind. 4
Spieldauer: beliebig

Beschreibung

Die Spieler sitzen in einem Kreis beisammen und der Lebkuchenteller steht in der Kreismitte. Es wird der Reihe nach gewürfelt. Würfelt ein Kind eine “6″  rufen alle zusammen: “Es darf geteilt werden!”  Das Kind, welches die “6” gewürfelt hat, holt sich ein Stück Lebkuchen vom Teller und teilt diesen.

Variante 1:
Es bricht sich ein Stück ab und reicht es weiter, so dass jeder im Kreis vom Lebkuchen etwas abbekomt.

Variante 2:
Es sucht ein Kind aus mit dem es den Lebkuchen teilt. Diese beiden dürfen dann nicht mehr weiter würfeln, sondern genießen ihren Lebkuchen und schauen zu.

 

Welche Variante gewählt wird, hängt von der Gruppengröße, dem Alter der Kinder und vielleicht auch die Art des Lebkuchens ab.

 

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Gib als erster eine Bewertung ab!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns doch, besser zu werden.

Weitersagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*