Kleine Glanzpapiersterne

5
(1)
Mit der Scherenschnitt-Technik schöne Sterne und Schneeflocken für das Fenster basteln.

Zubehör

glänzendes Papier (silber, gold oder mehrfarbig) oder weißes Papier, wenn man Schneeflocken basteln will Schere
ggf. Stift

Materialkosten: ca. €0,50

Vorgehensweise

Ausgangspunkt quadratisches Papier: Ein Quadrat ausschneiden und 3-4x diagonal falten, so dass ein spitzes Dreieck entsteht. Mit der Schere schneidet man nun an alle vier Seiten kleine Formen aus. wird das Papier wieder aufgefaltet hat man einen tollen Sten /Schneeflocke gebastelt. Ans Fenster gehängt ergibt das eine schöne Winterdeko. Auch auf Weihnachtskarten und Geschenke geklebt, besonders bei einfarbigen Geschenkpapier, machen sich die Sterne gut oder als kleine Anhänger. Sterne aus stabilem Papier kann man sogar auf den Christbaum hängen (allerdings Vorsicht bei den Kerzen).   Ausgangspunkt kreisförmiges Papier ( eignet sich besonders für Schneeflocken): Den Papierkreis dreimal zusammenfalten, so dass eine spitze Tüte entsteht. Nun schneidet man mit der Schere kleine aus dem zusammengefalteten Kreis. Danach wird der Kreis wieder geöffnet. Zum Schuss können die Schneeflocken noch mit  verschiedenen Accessoires verziert werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Gib als erster eine Bewertung ab!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns doch, besser zu werden.

Hier kannst Du uns sagen, was Dir nicht gefallen hat.

Weitersagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*