Christkindlmarkt mit Krampuslauf

0
(0)

Allgemeine Informationen

Termine: 27.11. bis 24.12.2019 Öffnungszeiten: Verkaufszeiten:  Mo-Sa 10 – 21 Uhr , So 10 – 20 Uhr , am 24.12. 10 – 14 Uhr   Adresse: Rund um den MarienplatzD – 80331 München   Weitere Infos unter Münchner Christkindlmarkt 

Eventbeschreibung:

Der Christkindlmarkt erstrahlt wie jedes Jahr unter der riesigen Fichte vor dem Neuen Rathaus, 2500 Lichter sorgen für festlichen Glanz. Das ist jedoch nicht die einzige Attraktion des Marktes mit seinen 20.000qm Fläche.

Das Zentrum bildet der Marienplatz, von dort erstreckt sich der Markt bis zum Turm des Alten Rathauses, im Prunkhof, durch die Kaufinger- und Neuhauser Straße bis zum Richard-Strauss-Brunnen und von der Weinstraße bis zum Sternenplatzl am Rindermarkt.

Geboten werden Handwerkskunst (z.B. altdeutscher Weihnachtsschmuck, handbemalte Glaskugeln, Mützen etc.), Weihnachtsschmuck, Leckereien zum Essen und Trinken.

Für Kinder öffnet wieder die Himmelswerkstatt im Neuen Rathaus ihre Tore. Vom 28.11. – 14.12.2019 können hier Kinder von 6 – 12 Jahren basteln, spielen oder backen, dabei werden sie von Künstler und Pädagogen aus dem Münchner Kinder- und Jugendmuseum betreut. Dieses Jahr dreht sich alles zum “Upcycling”. Weitere Infos zur Himmelswerkstatt gibt es auf der  Website.

Und wenn die Krampuse kommen, dann ist auf dem Marienplatz richtig was los. Diese wilden Gestalten erschrecken und entführen jeden, den sie erwischen können! Der Krampuslauf 2019  findet am 8. Dezember ab 15 Uhr statt! Jüngere Kinder, die sich schnell fürchten, sollten dann nicht in der Gegend sein, auch wenn das alles nur ein schöner Brauch ist, sehen die Kostüme und Masken doch sehr gruselig aus. Ein zweiter Lauf findet dann am 23.12.2018 statt.

Gemütlicher kommt doch da der Nikolaus daher, der jeden Tag auf dem Weihnachtsmarkt Äpfel, Nüsse und Mandeln verteilt!

Auf dem Christkindlpostamt im Neuen Rathaus kann Post mit dem Stempel “Christkind” in die ganze Welt geschickt werden.

Extratipp:

Wenn die Einkäufe doch zu viel werden und man aber noch lange nicht fertig ist, dann gibt es den Packerlbus des MVV vor dem Jagd- und Fischereimuseum. An den vier Adventssamstagen können Touristen und Besucher hier während ihres Marktbummels Gepäckstücke aufbewahren.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Gib als erster eine Bewertung ab!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns doch, besser zu werden.

Hier kannst Du uns sagen, was Dir nicht gefallen hat.

Weitersagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*